Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste
press to zoom
Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste
press to zoom
Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste
press to zoom
Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste
press to zoom
Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste
press to zoom
Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste
press to zoom
1/2
Sonntag
Die unbekannten Naturschönheiten der Südküste

Die Fahrt mit dem Minibus geht in den Süden bis zum malerischen Leuchtturm Cap Blanc mit seinem herrlichen Ausblick auf die Bucht von Palma. Unsere Wanderung beginnt auf einem teilweise steinigen Küstenpfad. Dieser führt uns zuerst über ein altes militärisches Sperrgebiet, vorbei an einem alten Wachturm bis auf ein Küstenplateau oberhalb der felsigen Bucht Cala Carril. Wir erleben hier einen besonderen Ausblick auf das weite Meer bis in die kleine Bucht Cala Beltràn. Weiter geht die Wanderung durch einen Kiefernwald oberhalb der türkisfarbenen Badebucht Cala Pí mit ihrem Piratenturm. Ein kurzer und felsiger Treppenabstieg bringt uns von der Klippe bis zum Fjordstrand. Hier wird es Zeit für unser einheimisches Picknick im Freien. Danach setzen wir unsere angenehme Nachmittagswanderung entlang der bizarren Steilküste mit der Silhouette des Nationalparks Cabrera fort. Wir wandern entlang an urigen Fischerhäusern und Bootsgaragen bis zum einheimischen Ort S´Estanyol. Der Ort bietet sich an für eine abschliessende Trinkpause bevor unsere Rückfahrt mit dem Minibus nach Port de Sóller erfolgt.

 

 

Leichte bis mittelschwere Wanderung
Länge: ca.13 km

Höhe: 90m bergab und 30m bergauf

Start: 09:30 Uhr

 

Preis pro Person 50 € / Kind 30 €