Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terrassendorf  Banyalbufar
press to zoom
Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terrassendorf  Banyalbufar
press to zoom
Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terrassendorf  Banyalbufar
press to zoom
Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terrassendorf  Banyalbufar
press to zoom
Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terrassendorf  Banyalbufar
press to zoom
Meerblick und Felsenküste. Vom Bergdorf Estellencs zum Terrassendorf  Banyalbufar
press to zoom
1/2
Samstag
Meerblick und Felsenküste.
Vom Bergdorf Estellencs

zum Terrassendorf  Banyalbufar

Wir fahren mit dem Minibus zum versteckten Bergdorf Estellencs. Los geht es hier mit einer kurzen Ortsbesichtigung, bevor uns ein alter Verbindungsweg bergauf führt. Wir wandern vorbei an Terrassenhainen mit Aussichten auf das stolze Bergmassiv Galatzó. Weiter geht es auf einem Schotterweg. Ein etwa halbstündiger Aufstieg führt uns an den uralten, knorrigen Olivenbäumen vorbei bis zur alten Finca Planícia, bekannt als Olivenölhersteller. Wir lassen uns ein einheimisches Picknick im Freien schmecken. Gestärkt geht es danach weiter über einen alten Eselspfad. Wir wandern bergab an der Festungsfinca Es Rafal vorbei und werden belohnt von herrlichen Aussichten auf das Meer und die Steilküste. Unser Blick reicht bereits bis zum beeindruckenden Terrassendorf Banyalbufar. Einer der bekanntesten Getränke hier ist der Malvasíawein.

Nachdem wir den Ort erreicht haben, gönnen wir uns noch eine kleine Trinkpause und geniessen Banyalbufar über dem Meer. Unsere Rückfahrt erfolgt mit dem Minibus nach Port de Sóller.

 

 

Mittelschwere Wanderung
Länge: ca.12 km

Höhe: 270m bergauf und 300m bergab

Start: 09:00 Uhr

 

Preis pro Person 50 € / Kind 30 €