Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit
Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit
Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit
Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit
Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit
Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit
1/2
Mittwoch
Kunstgenuss auf steinigen Spuren der Vergangenheit

Wir fahren mit dem Minibus zum Ausgangspunkt, der zwischen Deià und Valldemossa liegt. Los geht die Wanderung über einen privaten Schleichweg, vorbei an einem Felsengarten. Wir wandern weiter auf einem alten Küstenbewachungsweg, der uns einmalige Ausblicke auf den kleinen Hafen Port de Valldemossa und die bizarre Steilküste bietet. Wir passieren die letzte bewohnte Einsiedelei Mallorcas und danach folgt ein steiler Aufstieg durch den Steineichenwald. Dieses Gelände liegt in gesperrtem Privatbesitz und führt uns exklusiv in das imposante Teix-Gebirge bis auf die Talaia Vella Spitze (840 m). Wir befinden uns hier auf dem ersten angelegten Panoramaweg weltweit. Der berühmte Reitweg des Erzherzogs Ludwig Salvator von Habsburg Österreich. Hier erleben wir die herrlichen Panoramen auf die Bucht von Palma und die Nordküste und wir geniessen unser einheimisches Picknick im Freien. Bergab geht es nun über Geröllpfade und alte Karrenwege durch Mischwald bis zum romantischen Bergdorf Valldemossa. Ein kurzer Rundgang durch den Ort und eine Trinkpause runden diesen schönen Tag ab. Anschliessend fahren wir mit dem Minibus zurück nach Port de Sóller.

 

 

Mittelschwere bis schwere Wanderung
Länge: ca.13 km

Höhe: 450 m Aufstieg, 430 m Abstieg

Start: 08:45 Uhr

 

Preis pro Person 50 € / Kind 30 €