DER NATUR AUF DER SPUR

bekannt aus der Presse

Nachricht verfassen

Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.


Bitte tragen Sie den Code aus dem Bild ein.
 

Mallorca Muntanya in der Presse

Gästebuch

von Cornell Llanas am 05.08.2018

slot game casino games slots online gambling casino online casino casino slots


von Dr. Eckhard Lenz am 03.07.2018

Lieber Josep, liebe Danii, lieber Salva,

nach so vielen Jahren und Wanderungen mit Euch, manche zum Teil bereits mehrfach, könnte man sich schon mal die Frage stellen, warum man mallorcamuntanya nicht mehr aus dem Kopf bekommt, wenn man diese schöne Insel erkunden will. Aber die Antwort darauf ist schnell gefunden: Man merkt einfach, dass Ihr das Ganze "lebt" und nicht etwas darin nur den Broterwerb seht. Nur dann kann man so authentisch und herzlich die Schönheiten dieser Insel vermitteln, wie Ihr es tut !
Und das ist, so glaube ich, auch das Geheimnis Eures Erfolges, der sich ja in den vielen positiven Rückmeldungen auf dieser Seite auch widerspiegelt.
Also: Einmal Mallorcamuntanya, immer Mallorcamuntanya !

Hasta luego !

Herzliche Grüße an Dich, Danii, und Deine Bergboys !

Eckhard


von Anke Abraham am 12.06.2018

Hallo und hola nach Mallorca...!

Wir hatten wieder erlebnisreiche Tage in und um Port de Sóller.

Die dritte durch euch geführte Wanderung war der fantastische Abschluss unseres Urlaubs.
Von Valdemossa zum Teix hatten wir großartige Ausblicke in einer besonderen Landschaft,....wirklich traumhaft !!

Danke für viel Information rund um Mallorca und die fröhliche Stimmung, für die nicht nur der mallorcinische Rotwein beim Picknick sorgt...

Lieber Salva, liebe Dani & Co....weiterhin viel Energie und Freude für eine schöne Saison wünschen euch

Biggi und Anke....wir sehen uns wieder :)))


von Isabel Poerschke am 04.06.2018

Zum zweiten Mal haben wir tolle Touren mit "Mallorca Muntanya" gemacht. Wir waren auf dem Puig Tomit und haben uns an den Torrent de Pareis "gewagt". Beides waren tolle Touren, die wir so alleine nicht hätten machen können. Insbesondere beim Torrent de Pareis bekamen wir Hilfestellungen, ohne die es richtig gefährlich hätte werden können. Dieses Mal waren wir mit Andreu unterwegs, der seinen Job nicht besser hätte machen können. Gerne wandern wir auch in Zweisamkeit, aber es gibt etliche Touren, bei denen ein Guide Sinn macht. Das wurde wieder deutlich. Dazu kamen die netten Menschen in der Gruppe (nicht zu groß), das leckere Essen und der Rotwein zur Rast. Wir kommen auf jeden Fall wieder und sind traurig, dass es erst 2019 sein wird! Danke Euch und LG
Isabel + Christina


von Maria- Sabine am 03.06.2018

Hallo und Buenos Dias, lieber Andreu,

Applaus und


von Maria- Sabine am 03.06.2018

Hallo und Buenos Dias, lieber Andreu,

Applaus und


von René am 27.05.2018

Hola Salva und Andreu,
eine besondere Bergtour, exklusiv nur für uns zwei, nach unseren Wünschen ausgearbeitet, was unmöglich erschien war für Euch kein Problem. So haben wir einen spektakuläre Bergtour mit Andreu erleben dürfen, die wir nie mehr vergessen werden. Wir kommen auf jeden Fall wieder und freuen uns auf weitere schöne Stunden mit Euch auf unserer Lieblingsinsel.
Ganz liebe Grüße aus Hamburg
Claudia und René


von Reinhold Schleeh am 26.05.2018

Hola Salva und Dani,
wir bedanken uns noch einmal für die zwei wunderbaren Wanderungen, die wir, von uns ungeplant und durch die begeisternde Beschreibung von Dani, erleben durften. Wir werden euch in euerem Paradies auf jeden Fall einmal wieder besuchen.
Ganz herzliche Grüße aus Franken
Pia und Reinhold


von Mike am 15.05.2018

Hola Salva, Dani und meine kleine Freundin Frida!
zum 16. mal waren wir mit Euch wieder unterwegs und wie immer war alles top! Das Wetter spielte mit und die ganze Gruppe war mehr als zufrieden.
Für den ledigen Koch haben wie leider niemand dabei gehabt!!
Auf den vielen "Schleichwege" ist auch niemand verloren gegangen.
Viele liebe Grüße von Mike und die anderen 15 begeisterte aus dem Nordschwarzwald - wir kommen wieder- Segur!!


von Annegret S. am 04.05.2018

Wir, drei Wanderfreundinnen aus Ostwestfalen-Lippe, wanderten im April 2018 zum wiederholten Male mit Salva und Josep auf Mallorca. Es war eine wunderschöne Woche mit tollen Wanderungen und legendären Mittagspicknicks. Am Abreisetag (wir wurden abends um 19:30 Uhr erst abgeholt) erlebten wir noch eine nette Episode:
Auf dem Weg über Serpentinen-Schotterpisten hoch zu Bernardos Gasthäuschen hörten wir plötzlich Motorengeräusche und konnten kaum glauben, dass über diese 'Eselskarrenwege' Autos fuhren. Unsere fußlahme Freundin hielt das Auto an und bat, mitfahren zu dürfen. Der Papa brachte sie dann tatsächlich hoch zu Bernardo. Er wollte kein Geld für seine Dienste aber ein Bier, was er gerne bekam. Mit Küsschen rechts und links verabschiedete er sich dann. Somit reihte sich auch der letzte Tag noch in die gelungene Woche ein. Nochmals Dank an alle sagen
Margret, Christa und Annegret